18.07.2020 – Erfurt Hirschgarten – Brutaler, gezielter Angriff durch 20 Rechtsextreme

In den frühen Morgenstunden, gegen 01.00 Uhr, gab es einen koordinierten, gezielten Angriff durch Neonazis auf eine Personengruppe, bei welchem mindestens fünf Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Die Rechtsextremen griffen, zum Teil mit Sturmhaube maskiert, die im Hirschgarten sitzende Personengruppe tätlich an. Wie brutal die Auseinandersetzung abgelaufen ist, zeigen die zahlreichen Blutspuren am Tatort.

Die Angreifer hatten szenetypische Kleidung getragen, die auf deren Zugehörigkeit zur rechtsextremen Kampfsportszene hindeutet.